Der DGB-Kreisverband Märkischer Kreis lädt zur Einstimmung auf den Tag der Arbeit zu einem Filmabend ein. Foto: privat

Lüdenscheid. Der DGB-Kreisverband Märkischer Kreis lädt zur Einstimmung auf den Tag der Arbeit am 1. Mai zu einem Filmabend ein. Er findet am Dienstag, 26. April, ab 17.15 Uhr in der Gaststätte Dahlmann (Grabenstraße 18) statt. Der Eintritt ist frei. Dazu schreibt der DGB-Kreisverband: „Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, ist unser Feiertag. Traditionell erinnern wir an diesem Tag an die erkämpften Rechte der Arbeiterbewegung und setzen ein politisches Zeichen für die weitere Verbesserung der Lebens und Arbeitsbedingungen.

Und das aus gutem Grund: Gewerkschaften haben maßgeblich dazu beigetragen, dass viele Dinge, die heute für Beschäftigte selbstverständlich sind, tatsächlich für Millionen Menschen Arbeits- und Lebensrealität geworden sind: gute Bezahlung, Jahresurlaub, der Acht-Stunden-Tag, die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und vieles mehr.“

Passend zum Motto der diesjährigen Maifeier („Zeit für mehr Solidarität“) behandelt die Filmkomödie das Thema Solidarität. Streikende Bergarbeiter wehren sich gegen Privatisierung. Dabei erhalten sie Unterstützung von unerwarteter Seite.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here