Der Feuerwehr-Nachwuchs zeigte durchweg gute Leistungen. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Schalksmühle. (ots) Am Samstag fand im Bereich des Schulzentrums Löh die Abschlussprüfung des Grundlehrgangs statt. Der Feuerwehr-Nachwuchs aus Halver, Kierspe und Schalksmühle musste eine Löschübung mit Patientenrettung absolvieren. Besonderen Wert legten die Ausbilder dabei auf einen realitätsnahen, schnellen und geordneten Ablauf.

Die Übung fand auf dem gelände des Schulzentrums statt. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Die insgesamt sieben Wochenenden, die sich die Teilnehmer mit den Grundkenntnissen der Feuerwehr und der Ersten-Hilfe befasst haben, verfehlten während der Abschlussprüfung ihre Wirkung nicht. Alle angehenden Feuerwehrmänner und -frauen haben die Prüfung mit Erfolg bestanden.

„Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs und wir können ihn ruhigen Gewissens im aktiven Einsatzdienst mitwirken lassen“, kommentierte dann auch Dirk Kersenbrock, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle, die erfreuliche Leistung.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here