Feuerwehrchef Veit Lenke (hintere Reihe 3.v.re.) bedankt sich bei den Sponsoren vertreten durch Dr. Stefan Bild (hintere Reihe 2.v.li.), Ingenieurbüro BILD, Michael Mielimaka (hintere Reihe 3.v.li.), Hagener Feinblech Service, und Hans Iwanetzki (vordere Reihe 1.v.re.), Schlosserei Iwanetzki. Foto: Clara Berwe/Stadt Hagen

Hagen. Die Feuerwehr der Stadt Hagen bedankt sich herzlich bei den Hagener Unternehmern, die unter der Federführung der Firma „Mobil Sport und Öffentlichkeitswerbung GmbH“ einen Mannschaftsbus für die Jugendfeuerwehr gesponsert haben.
Die Jugendarbeit im Bereich der Freiwilligen Feuerwehren ist ein elementarer Bestandteil, um den Brandschutz in Hagen auch in Zukunft sicherzustellen. Ein Großteil der freiwilligen Einsatzkräfte der Feuerwehr Hagen rekrutiert sich aus den hochmotivierten Kindern und Jugendlichen, die mit Erreichen der Volljährigkeit in die Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr übertreten. Der durch Sponsoren finanzierte Mannschaftsbus wird künftig bei der Jugendfeuerwehrgruppe West zum Einsatz kommen. Durch dieses herausragende Engagement der Hagener Unternehmen wird die Mobilität der Jugendfeuerwehren sichergestellt, die Ausbildung unterstützt sowie Ausflüge ermöglicht.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here