Das Rehkitz konnte sich selbst nicht aus seiner misslichen Lage befreien. Foto: Pressestelle Feuerwehr Plettenberg

Plettenberg. Die Feuerwehr hat ein Herz für Tiere: Am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr wurden die hauptberuflichen Kräfte der Feuer- und Rettungswache in die Straße Heinrichshöhe gerufen. Ein Anwohner hatte dort ein in einem Zaun eingeklemmtes Rehkitz entdeckt und die Feuerwehr gerufen.

Mit Hilfe eines Spreizgerätes der Feuerwehr gelang es der Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges das unverletzte Rehkitz zu befreien. Das Tier war vermutlich ebenso erleichtert wie die Rettungskräfte, als es sich anschließend sofort den nahgelegenen Wald zurückzog.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here