Lüdenscheid. Wenn sich das Bergstadt Gymnasium, die VHS-Lüdenscheid und das freie Atelier X-Mal zu einem Projekt zusammenfinden wird es bunt. Wie bunt es dabei tatsächlich wird, können die Lüdenscheider im Rahmen einer Ausstellung im September im alten Rathaus sehen. Zum zweiten Mal findet nun das Projekt „FarbTöne“ statt und bietet einen außerschulischen Lernort.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Karina (11) hat sich das Gedicht "Ich lieg im Gras" ausgesucht.
Karina (11) hat sich das Gedicht „Ich lieg im Gras“ ausgesucht.

5 Klässler bringen Gedichte auf Leinwand

Ausgehend von Gedichten sollten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a des Bergstadt Gymnasiums versuchen, die Stimmungen der Gedichte aus ihrer Sicht auf die Leinwand zu bringen. Aussuchen konnten sie sich die Gedichte selbst. Dabei wurden Eltern, Bücher oder das Internet zur fleißigen Recherche zur Hilfe genommen. Der Großteil der Kinder arbeitet im Rahmen des Projekts FarbTöne zum ersten Mal mit Acrylfarbe und Leinwänden. Insgesamt nehmen 30 Schülerinnen und Schüler am Projekt teil und wurden auf zwei Gruppen zu je 15 Kindern und zwei Tagen aufgeteilt.

Im Unterricht auf Projekttage vorbereitet

Um die jeweils 2 1/2 Stunden im Atelier bestmöglich nutzen zu können wurden Vorbereitungen dafür bereits im Kunstunterricht getroffen. So fertigten die Kinder hier erste Skizzen an wobei sie sich, unter der Aufsicht von Kunstlehrerin Candida Beckerat, gegenseitig unterstützten konnten. Wenn die beiden Gruppen ihre Kunstwerke nach den beiden Projekttagen abgeschlossen haben, werden die Bilder mit Hilfe des Musikunterrichts des BGLs vertont. Da die 5a eine Bläserklasse ist, bietet sich die unmittelbare Verbindung von Bildern, Stimmung und Musik geradezu an.

Ausstellung im alten Rathaus

Als besondere Wertschätzung der Arbeiten wird es im Herbst dieses Jahres eine öffentliche Ausstellung der fertigen Werke im alten Rathaus in Lüdenscheid geben. Zu jedem Acrylbild wird es dann auch die Textversion des jeweiligen Gedichtes und ein Foto des jungen Künstlers zu sehen und die dazugehörige Vertonung zu hören geben.

Gewinn für alle Seiten

„Die Kooperation für dieses Projekt ist ein Gewinn für alle Beteiligten“, sagte VHS-Leiter Andreas Hostert im Gespräch mit unserLünsche.de. Nicht nur für die Kinder, die mit voller Begeisterung bei der Sache sind, sondern auch für VHS, das Atelier X-Mal und das BGL welches dank der Kooperation auf einen außergewöhnlichen, außerschulischen Lernort zurückgreifen kann. Unterstützt wird die ganze Aktion auch vom Lüdenscheider Fitnessstudio „Feelgood“ welches sich unter anderem an den Kosten für die Farben beteiligte.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here