Der Fanfarenzug Meinerzhagen war beim NRW-Tag in Düsseldorf mittendrin.

Meinerzhagen. Am vergangenen Wochenende war Düsseldorf Schauplatz und Gastgeber einer riesigen Geburtstagsparty: Zum 70. Jubiläum der Gründung Nordrhein-Westfalens strömten rund 600 000 Besucher in die Landeshauptstadt, um dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Mittendrin und Teil des Fests war auch der Fanfarenzug 1960 Meinerzhagen e.V., der beim großen Umzug in der Innenstadt aufspielte und seine Heimat eindrucksvoll vertrat. Auch am Stand der Sauerland-Seen gab die Stadt Meinerzhagen ein beeindruckendes Gesamtbild ab: Die vielen Besucher zeigten sich begeistert von den Eindrücken einer wunderschönen Gegend.

„Lass Dich drücken“: Unter diesem Motto stand das dreitägige Bürgerfest des Landes, das zum „Schauplatz der größten Open-Air-Veranstaltung in NRW“ ausgerufen wurde. Einer der Höhepunkte war der große Festumzug, bei dem Vereine und Musiker des ganzen Landes durch die Innenstadt zogen.

Immense Hitze – tolle Stimmung

Dabei durfte der Fanfarenzug 1960 Meinerzhagen auch in diesem Jahr nicht fehlen: Bereits zum vierzigsten Jubiläum des Landes waren seine Mitglieder in Düsseldorf dabei gewesen, und auch bei vielen anderen Veranstaltungen des Landes hatte der Fanfarenzug bereits aufgespielt – so zum Beispiel in den Jahren 2009 in Hamm, 2011 in Bonn oder 2014 in Bielefeld. Nach der Anreise per Bus ging es am vergangenen Wochenende über die Oberkassler Brücke und von dort aus direkt zum Umzug, der einmal quer durch die Düsseldorfer Altstadt führte. Für alle Beteiligten also ein tolles Erlebnis, das nicht nur wegen der immensen Hitze, sondern vor allem wegen der Stimmung sicher lange im Gedächtnis bleiben wird.

Stand der „Sauerland-Seen“

Auch am Stand der Sauerland-Seen war die Volmestadt gut vertreten.
Auch am Stand der Sauerland-Seen war die Volmestadt gut vertreten.

Auch an anderer Stelle war die Stadt Meinerzhagen beim NRW-Fest gut repräsentiert: So konnten sich zahlreiche Interessierte am Stand der „Sauerland-Seen“ ein Bild von der Schönheit und den vielfältigen Angeboten hier in der Region machen. Auch prominenten Besuch gab es am von Besuchern umlagerten Stand: Gemeinsam mit Schulministerin Sylvia Löhrmann besuchte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft den Stand. Dabei waren die Sauerland-Seen die erste Station ihrer Runde zu den Info-Ständen, wie sie betonte – denn diese liegen ihr offenbar am Herzen.

Ebenso wie die Gastgeberin des Fest zeigten sich auch die ungezählten Stand-Besucher begeistert von der Vielfalt des Sauerlands: Das Prospektmaterial zu den Seen selbst ebenso wie zu Wander- und Radrouten nahmen sie gerne entgegen, und immer wieder fielen bewundernde Worte zu einem der schönsten Urlaubsziele. Anregende Gespräche, Inspiration für Ausflüge oder Urlaubsreisen gab es dabei zuhauf. In diesem Sinne: Auch Meinerzhagen gratuliert zum 70-jährigen Bestehen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here