Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. Warnung vor falschen Polizisten! Heute (Montag, 12. Dezember) gingen bei rund 20 vornehmlich älteren Mitbürgern Anrufe angeblicher Polizeibeamter ein. Das berichtet die Behörde in ihrem Presseportal. Die angeblichen Polizisten hätten versucht, Auskünfte zu den Vermögensverhältnissen der Senioren zu erlangen. Teilweise hätten sei sogar angekündigt, persönlich die Angerufenen aufsuchen zu wollen.

Angesichts dieser Vorfälle rät die Polizei dringend, grundsätzlich keine persönlichen Daten am Telefon preiszugeben und sich sofort an eine Vertrauensperson aus der Nachbarschaft und an die Polizei wenden: Tel. 02331/986-2066.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here