Hagen-Höing. Noch glimpflich ging nach einer Mitteilung der Polizei ein Vorfall aus, der sich am Dienstagnachmittag (5. April, 15.10 Uhr) am Höing ereignete. Ein 64 Jahre alter Transporter-Fahrer befuhr die Kammanstraße. Als ihm nach eigenen Angaben schwarz vor Augen wurde, kam er nach links von der Straße ab und prallte gegen einen parkenden BMW. Dessen Halter befand sich zu diesem Zeitpunkt in seinem Haus; er wurde durch das Unfallgeräusch auf den Vorfall aufmerksam. Da der Autofahrer zu diesem Zeitpunkt augenscheinlich unter Schock stand und zitterte, nahm der Anwohner ihn mit ins Haus und informierte die Polizei. Vorsorglich brachte ihn ein ebenfalls alarmierter Rettungswagen zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Durch die Kollision mit dem parkenden Auto entstand aber ein Sachschaden, der sich nach Angaben der Polizei auf 5.500 Euro belaufen dürfte.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here