Zum Ende der Herbstferien bietet der Kunstverein Vakt noch einen Workshop für Kinder an. Foto: Rüdiger Kahlke
Halver. Der Kulturbahnhof in Halver wird zur Kunstgalerie. Der Kunstverein Vakt lädt vom 6. bis 8. November zur 2. „Expo-Art“ ein. 30 Künstler präsentieren sich mit einer Auswahl ihrer Arbeiten in Halver.
Die Sammlung des Kunstvereins ist neuerdings einmal im Monat auch sonntags geöffnet. Foto: Rüdiger Kahlke
Die Sammlung des Kunstvereins ist neuerdings einmal im Monat auch sonntags geöffnet.
Foto: Rüdiger Kahlke

Nach der Rückkehr in die Schieferhäuser in der Stadtmitte ist das die erste größere Aktivität des Kunstvereins. Der will sich an zentraler Stelle auch wieder verstärkt präsentieren. Ab kommenden Sonntag, 18. Oktober, will Vakt einmal im Monat sonntags öffnen. Besucher können sich zwischen 13 und 16 Uhr die Ausstellung ansehen.

Schnupperwerkstatt

Zur Premiere am Sonntag ist zudem „eine Schnupperwerkstatt für Workshops geplant“, kündigt Vorsitzende Karin Schloten-Walther an. Da wird schon mal gezeigt, was an Wortkshops in der nächsten Zeit angeboten werden soll.

Workshop für Kinder

Für den Verein hat sich die Rückkehr in die Stadtmitte bereits gelohnt.

Am 18. Oktober ist die Vakt-Ausstellung erstmals sonnstags geöffnet. Foto: Rüdiger Kahlke
Am 18. Oktober ist die Vakt-Ausstellung erstmals sonnstags geöffnet.
Foto: Rüdiger Kahlke

In der ersten Woche der Herbsdtferien wurde ein Workshop für Kidner angeboten. 12 kleine Künstler zeigten Interesse. Am Donnerstag und Freitag will der Kunstverein nochmals einen Workshop anbieten. Etliche Anmeldungen liegen bereits vor. Wer sich schnell entscheidet, hat aber noch eine Chance auch dabei sein zu können, so Karin Schloten-Walther. Interessenten können sich bei Vakt, Tel. 02353-612513 oder per Mail (vakt-halver@dokom.net) anmelden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here