In diesem Jahr wird erstmals ein Weihnachtsmarkt in der Altstadt stattfinden. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Vom 8. bis 10. Dezember findet in diesem Jahr erstmals ein Weihnachtsmarkt in der Altstadt statt. Veranstalter sind die Lüdenscheider Visionäre und der Altstadtverein. Der Altstadtverein wünscht sich bereits seit langer Zeit einen Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt und freut sich darüber, sie dieses Jahr in einem weihnachtlichen Glanz zu sehen und allen Besuchern zeigen zu können.

Spezielles Lichtkonzept

Eine Besonderheit des Weihnachtsmarktes ist, dass der historische Platz rund um die Erlöserkirche dabei mit Hilfe eines speziellen Lichtkonzepts illuminiert wird. Einem liebevollen, weihnachtlichen Ambiente steht damit nichts im Wege. Damit Groß und Klein bei dem ersten Lüdenscheider Weihnachtsmarkt viel sehen und erleben können, werden speziell für diesen Anlass 30 Holzhütten gebaut, in denen sowohl Essen und Trinken als auch übliche Weihnachtsartikel oder Geschenke verkauft, aber auch Mitmachmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene angeboten werden sollen. Auf der Webseite des Altstadtvereins können sich interessierte Händler und Handwerker mit ihren Ideen für eine der 30 Holzhütten anmelden.

Altstadtverein sucht noch Ideen

Wer eine gute Idee oder ein interessantes Konzept für einen Verkauf oder eine Aktion auf dem Lüdenscheider Weihnachtsmarkt hat, ist herzlich willkommen, sie den Altstadtverein mitzuteilen, damit Besucher jedes Alters viel Freude bei dem Weihnachtsmarkt haben und dieser für alle Beteiligten ein voller Erfolg wird.

Öffnungszeiten des Marktes:
Freitag 15 – 21 Uhr
Samstag 13 – 21 Uhr
Sonntag 12 – 21 Uhr

Anmeldeunterlagen für die Teilnahme als Aussteller gibt es unter: https://goo.gl/Mauf00

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here