Aufgrund eines Brandes vor gut einer Woche (Foto) an beinahe gleicher Stelle und der aktuellen Wetterlage geht die Feuerwehr nun von Brandstiftung aus. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Schalksmühle. Wegen eines erneuten Flächenbrandes wurden die Löschgruppen Schalksmühle und Dahlerbrück am 28.05.2015 zum wiederholten Mal in den Wald zwischen Linscheid und Dahlerbrück gerufen. Bereits in der vergangenen Woche wurde die Schalksmühler Wehr zu einem Einsatz in diesem Waldstück gerufen (wir berichteten).

Im aktuellen bemerkte eine Zeugin dunklen Rauch, der aus dem Waldstück aufstieg.Daraufhin, gegen 19:30 Uhr, alarmierte sie daher die Feuerwehr.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte konnten schnell ein Feuer in der Nähe der Linscheider Becke bestätigen. Auf einer Fläche von zirka 15 Quadratmetern brannte dort der Waldboden. Auch auf einzelne Bäume griffen die Flammen über.

Die ehrenamtlichen Kräfte hatten das Feuer mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle. Der Waldboden musste mit Misthaken auseinander gezogen werden, um letzte Glutnester im Boden zu bekämpfen. Aufgrund der Wetterlage und des gleichgelagerten Einsatzes vor einer Woche, wurde die Brandstelle wegen des Verdachts der Brandstiftung an die Polizei übergeben.

Der Einsatz für die Feuerwehr Schalksmühle war gegen 21:30 Uhr beendet.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here