Die Preisträger mit ihren Urkunden (von links nach rechts): Julius Lohse, Anna Hürth, Amelie Tölle, Rieka Holm, Lilly Zimmermann, Nina Wisniewski, Julia Thomall, Carolin Dobbelstein, Annalena Koch. Foto: Stadt Hagen

Hagen. Bei einem Matinee-Konzert am Sonntag, 19. Februar, präsentierten sich einige Schüler der Max-Reger-Musikschule, die am Regionalwettbewerb West „Jugend musiziert“ teilgenommen haben. In dem musikalischen Programm mit Darbietungen in den Bereichen Klavier, Gesang, Harfe und Bläser-Ensemble stellten die Nachwuchstalente erneut ihr Können unter Beweis und begeisterten das interessierte Publikum.

Schulleiter Martin Rösner betonte in einer kurzen Ansprache den Stellenwert dieses Wettbewerbs: „Gerade in einer Zeit in der das Angebot zur Förderung von begabten wie auch lernwilligen Kindern und Jugendlichen zurückgeht, ist ‚Jugend musiziert‘ ein wichtiges Zeichen für die musikalische Bildung.“ Er lobte ebenso den Einsatz der Schüler und deren Lehrer und gratulierte allen Preisträgern zur erfolgreichen Teilnahme.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here