Mit dieser Axt wütete der Mann auf der Wehringhauser Straße. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Wütend über die Niederlage des BVB gegen Bayern München hat am Samstagabend gegen 22.40 Uhr ein 42-jähriger Hagener zunächst Sperrmüll auf die Wehringhauser Straße und dann begonnen, den Sperrmüll mit einer Axt zu zerlegen. Wie die Polizei mitteilt, geriet der Fan dabei in ein Streitgespräch mit einer Gruppe Jugendlicher. Dabei soll er die Axt erhoben in der Hand gehalten haben. Durch Polizeibeamte konnte er im Nahbereich angetroffen und festgenommen werden. Die Axt führte er nicht bei sich. Diese konnte unter Einsatz des Diensthundes „Fridolin“ aufgefunden werden. Zwecks Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten verbrachte der Fußballfan die Nacht im Gewahrsam.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here