Zusammen mit Rekordjäger Klaus Peter Beier können Familien kreative Papierboote falten. Foto: Klaus Peter Beier

Lüdenscheid. Am 2. April ist in der Lüdenscheider Phänomenta wieder Entdeckertag. Einige Workshop-Plätze sind noch frei. Hier ein Überblick:



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



„Von der Luft aufs Papier gebracht: Zeppeline“ – ein Workshop für Kinder ab 6 Jahren mit dem Illustrator Thorwald Spangenberg.

„Siebdrucken auf Papier oder Stoff“ – ein Workshop für Kinder ab 8 Jahren mit der Künstlerin Katrin Thomas.

Anmeldungen nimmt die Phänomenta unter der Telefonnummer 02351 – 21532 entgegen.

Einen Programmpunkt für alle Familienmitglieder bietet unter anderem „Rekordjäger“ Klaus Peter Beier an. Vor Jahren baute er in Oberhausen das weltgrößte Papierboot auf. Mit ihm gemeinsam können unterschiedlich geformte Bötchen gefaltet und aufs Wasser gelassen werden. Das vollständige Programm ist unter folgenden Link zu finden http://phaenomenta.de/luedenscheid/zum-10-mal-entdeckertag-in-der-phaenomenta/

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here