Endstation Grünanlage. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntag in eine Grünalage gefahren – vor den Augen von Polizisten. Wie die Polizei dazu mitteilt, fuhren gegen 00.15 Uhr zwei Beamte des Verkehrskommissariats privat den Wolfkuhler Weg in Richtung Vorhalle entlang, als ihnen ein schwarzer Daimler entgegen kam. In einer Linkskurve bretterte der Daimlerfahrer (58) beinahe ungebremst geradeaus weiter in eine Grünanlage. Die Polizisten sahen noch, wie der Hagener sein Auto verließ. Dabei war er unverletzt, schien jedoch stark alkoholisiert. Die herbeigerufenen Streifenbeamten stellten einen Alkoholwert von über 1,1 Promille fest und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Ein Arzt entnahm dem 58-Jährigen eine Blutprobe. Er muss mit einer Anzeige rechnen. Seinen Daimler ließen die Beamten bergen und abschleppen. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 5.000 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here