Wer sich dieses Jahr noch zinsgünstige Landesdarlehen für den Erwerb eines Eigenheims oder einer eigengenutzten Eigentumswohnung sichern will, sollte sich beeilen. Die Landesmittel können nur noch bis zum 30. September beim Fachdienst Wohnungswesen und Elterngeld des Märkischen Kreises beantragt werden. Eine Bewilligung dieser Mittel ist kurzfristig möglich. Der Erwerb wird in allen Städten des Kreises gefördert, der Neubau hingegen nur noch in der Stadt Hemer und in der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde.

Die Eigenheimförderung ist einkommensabhängig und richtet sich an Haushalte mit Kindern und Schwerbehinderte in den unteren und mittleren Einkommensgruppen. Die Höhe der Darlehen orientiert sich an dem Kostenniveau der jeweiligen Stadt oder Gemeinde, in der das gebrauchte Objekt gekauft bzw. ein neues Objekt (in Hemer oder Nachrodt-Wiblingwerde) errichtet werden soll.

Für ein gebrauchtes Objekt, Baujahr 1998, in Lüdenscheid oder Iserlohn (beides Kostenkategorie 2), kann eine 4-köpfige Familie beispielsweise 61.100,00 Euro an zinsgünstigen Landesdarlehen erhalten, in Altena oder Menden (beides Kostenkategorie 1) wären es bei gleichem Baujahr und gleicher Familiengröße noch 47.100,00 Euro.

Für ältere Objekte, die vor 1995 errichtet wurden und nicht bereits aufwändig energetisch saniert wurden, gibt es das Kombimodell. Gefördert wird der Kauf dieser Objekte unter der Bedingung, dass Maßnahmen zur energetischen Modernisierung vorgenommen werden.

Beim Märkischen Kreis ist der Fachdienst Wohnungswesen und Elterngeld Bewilligungsbehörde für die angesprochen Landesmittel. Die Zuständigkeit erstreckt sich dabei auf alle kreisangehörigen Städte und Gemeinden. Weitere Informationen zu den Förderangeboten erhalten Sie beim Fachdienst Wohnungswesen und Elterngeld des Märkischen Kreises, Durchwahl 02351/966-6850, oder auf der Homepage des Kreises unter www.maerkischer-kreis.de (Stichwort: Eigenheimförderung) sowie unter www.mbwsv.nrw.de (Homepage des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr NRW) und www.nrwbank.de. (pmk)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here