156 Artikel geklaut: Da war selbst die Polizei sprachlos. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) „Sowas haben wir noch nie erlebt“, staunten zwei Polizisten, nachdem sie am Freitagnachmittag zu einem Ladendiebstahl in einen Supermarkt in der Freiligrathstraße geschickt worden waren. Wie die Polizei mitteilt, war eine 53-jährige Frau über drei Stiunden von einem Ladendetektiv  dabei beobachtet worden, wie sie insgesamt 156 Artikel an ihrem Körper, sowie in ihrer Handtasche und einem mitgebrachten Trolley verstaut hatte.

Von Modeschmuck, über Party- und Kosmetikartikeln bis hin zu einem Selfie-Stick war so einiges mit dabei. Nachdem die Frau den Kassenbereich ohne zu bezahlen verlassen hatte, sprach sie der Ladendetektiv an und rief die Polizei. Da die 53-Jährige über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, wurde sie vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. (TS)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here