Eine Sommernacht mit Tanja Wedhorn und Oliver MommsenBerliner Erstaufführung am 6. Januar 2013 in der Komödie am Kurfürstendammvon David Greig und Gordon McIntyre, Deutsch von Barbara Christ. Foto: Thomas Grünholz

Lüdenscheid. Am Donnerstag, den 23.01.2015 um 19:30 Uhr gastiert das Ensemble der Komödie am Kurfürstendamm Berlin mit der Komödie „Eine Sommernacht“ von David Craig und Gordon McTyre im Kulturhaus Lüdenscheid. Die Komödie am Kurfürstendamm bekam für diese Inszenierung den „Monica Bleibtreu Preis“ bei den 2. Privattheatertagen 2013. Albert Winderspiel, Jury-Mitglied, begründet die Auszeichnung wie folgt: „Zwei hervorragende Schauspieler (Tanja Wedhorn und Oliver Mommsen) bewältigen schwerelos einen in deutscher Übersetzung komplizierten Text und agieren auf hinreißende Weise mit einander“.

Zum Stück: Die 35-jährige erfolgreiche Scheidungsanwältin Helena hat ein unglückliches Verhältnis mit einem verheirateten Mann. Nachdem er sie zum wiederholten Male versetzt hat und sie die Flasche Wein, die sie eigentlich für sie beide bestellt hatte, ganz allein ausgetrunken hat, lernt sie den Kleinkriminellen Bob kennen. Völlig betrunken stürzen die zwei sich in einen spontanen One-Night-Stand. Am nächsten Morgen schickt sie ihn nach Hause – er ist absolut nicht ihr Typ. Eigentlich Ende der Geschichte … wenn die beiden sich nicht kurze Zeit später zufällig wieder begegnen würden: Sie im völlig lädierten Brautjungfernkleid – er hat 15.000 Pfund dabei, die ihm nicht gehören. Es beginnt ein magisches Wochenende, an dem alles passieren kann, sofern man es nur zulässt. Tanja Wedhorn und Oliver Mommsen, die sich mit „Gut gegen Nordwind“ in die Herzen der Zuschauer gespielt haben, treffen in dieser schräg-wilden Komödie über zwei sehr unterschiedliche Menschen wieder aufeinander. Dieses Mal jedoch kommunizieren die beiden Protagonisten nicht über das Internet miteinander, sondern kommen sich sehr nahe. Ironisch und äußerst unkonventionell spielt „Eine Sommernacht“ mit dem Genre der romantischen Komödie: leise und zart, schrill und wild. In der Inszenierung von Folke Braband spielen Tanja Wedhorn, Oliver Mommsen und Felix Huber. Das Bühnenbild ist von Tom Presting, die Kostüme von Polly Matthies.

Für die Veranstaltung im Rahmen der Reihe Schauspiel C gibt es noch Karten zu Preisen von 13,00 € bis 18,50 €, zzgl. 10% VVk. Geb. an der Theaterkasse des Kulturhauses (Tel: 02351/ 171299) und – nach Vorrat – noch an der Abendkasse vor der Veranstaltung. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Eintrittspreis. Weitere Informationen gibt es unter: www.kulturhaus-luedenscheid.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here