Symbolbild (Foto: Fotolia © Picture-Factory)

Lüdenscheid (ots) – Werdohler Straße Unbekannte versuchten im Tatzeitraum (05.03.2015, 14:20 Uhr bis 05.03.2015, 19:00 Uhr) ein rückwärtig gelegenes Metallfenster aufzuhebeln. Dies misslang. Im Anschluss hebelten sie die ebenfalls rückwärtig gelegene Terrassentür auf und entwendeten Bargeld sowie Schmuck. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000,– Euro.

Cranachweg Am gestrigen Donnerstag, 05.03.2015, gegen 21:55 Uhr, befand sich ein Wohnungsinhaber im Schlafzimmer seines Hauses. Nachdem er zwei laute Knallgeräusche aus dem Wohnzimmer hörte und nachschaute, stellte er eine beschädigte Balkontür fest. Der hinterlassene Sachschaden wird mit ca. 200,- Euro angegeben.

Alemannenstraße Unbekannte(r) Täter hebelte(n) das rückwärtig gelegene Fenster des Hauses in der Zeit vom 05.03.2015, 19:10 Uhr, bis 05.03.2015, 19:50 Uhr, auf. Zuvor versuchten sie vergeblich, eine Terrassentür aufzuhebeln. Aus dem Schlafzimmer entwendeten sie Schmuck und wurden bei Tatausführung gestört. Sie flüchteten unerkannt. Sachschaden hier: Mehrere hundert Euro.

Grillsaison beginnt Innerhalb des Tatzeitraumes 04.03.2015, 16:00 Uhr bis 05.03.2015, 13:15 Uhr, entwendeten unbekannte Täter den Grill des Geschädigten aus dessen Garten in der Gartenstraße. Dieser hochwertige Grill wird vermutlich am kommenden Wochenende zum Einsatz kommen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) entgegen.

Räuberischer Diebstahl in Gaststätte

Am gestrigen 05.03.2015, gegen 20:10 Uhr, suchten die beiden unbekannten Täter eine Gaststätte in der Werdohler Straße auf. Hier griffen sie im Verlaufe ihres Aufenthalts unvermittelt nach der Kellnergeldbörse hinter der Theke. Anschließend flüchteten die beiden und wurden durch zwei in der Gaststätte anwesende Besucher verfolgt. Im Verlauf der Verfolgung konnte einer der beiden Täter zunächst festgehalten werden, wurde dann jedoch durch die Zeugen wieder laufen gelassen, als Freunde des Täters auftauchten und die beiden Zeugen angingen. Täterbeschreibung: 1.Täter

– männlich
– ca. 25 Jahre alt
– ca. 180 cm groß
– kurze, dunkle Haare
– dunkle, gefütterte Kapuzen Jacke (Innenseite weiß)

2.Täter

– männlich
– ca. 25 Jahre alt
– ca. 170 cm groß
– kurze, dunkle Haare
– dunkle Jacke

Hinweise zu dem Vorfall bzw. den Tätern nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here