Polizei
Symbolfoto: Fotolia.com © Picture-Factory

Meinerzhagen/Kierspe (ots) – Täter bei Sondermann In der Nacht vom 07.03./08.03.2015 wurde die Filiale der Fa. Sondermann durch unbekannte Täter „betreten“. Aus einem Kühlschrank wurde etwas entwendet sowie das aufgefundene Wechselgeld gestohlen.

Wohnungseinbrecher Kierspe Im Tatzeitraum 06.03.2015, 19:45 Uhr bis 06.03.2015, 20:10 Uhr, hebelten unbekannte Täter das seitlich gelegene Badezimmerfenster einer Wohnung im Springerweg auf gelangten so in die Wohnung der Geschädigten. Dort durchsuchten sie die Räumlichkeit und verließen die Wohnung vermutlich auf selben Wege wieder. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden beträgt ca. 100,– Euro.

Täter überrascht
Im genannten Tatzeitraum 06.03.2015, 18:30 Uhr bis 06.03.2015, 19:20 Uhr, hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür eines Einfamilienhauses im Giedeweg auf und verschafften sich Zugang zum Hausinneren. An dem Rahmen der Terrassentür entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Den Geschädigten fiel bei Rückkehr zu ihrem Haus eine männliche Person in ihrer Küche auf. Dieser flüchtete bei Erkennen in Richtung Gartenstraße. Personenbeschreibung: Männlich, ca. 180 cm groß, „Schlägermütze“

Was suchen die Einbrecher ?

Unbekannte Täter gelangten durch ein Fenster im Treppenhaus in das Gebäudeinnere des Kindergartens im Inselweg (Tatzeit: 08.03.2015 (So), 18:00Uhr bis 09.03.2015, 07:00 Uhr). Hier wurden sämtliche Schränke zum Teil aufgebrochen und durchsucht. Aus einer Dose wurde ein geringer Bargeldbetrag und eine Wanduhr entwendet. Der hinterlassene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Meinerzhagen entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here