Die Täter zerschmetterten die Fensterscheibe mit einem Kanaldeckel. Das Tatwerkzeig (im Vordergrund) ließen sie bei der Flucht zurück. Foto: Polizei

Hagen. (ots) Am Donnerstag haben Unbekannte einen Kanaldeckel benutzt, um die  Fensterscheibe eines Mobilfunkladens einzuwerfen. Wie die Polizei mitteilt, hielt sich gegen 04.20 Uhr ein 54-jähriger Zeuge in einem Café in der Elberfelder Straße auf. Dort vernahm er einen lauten Knall. Als er sich umsah, erblickte er zwei Männer, die mehrere Male auf die Fensterscheibe eines Mobilfunkgeschäfts einschlugen. Als das Schaufenster zerbrach, stürmten die Unbekannten in den Laden und liefen wenig später in Richtung Hochstraße davon. Der Zeuge beschrieb die Männer als zirka 170 cm groß, dunkel gekleidet und von dünner Statur. Eine Fahndung nach den Flüchtenden verlief negativ. Vermutlich stahlen die Einbrecher mehrere Mobiltelefone. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise (02331 986 2066).

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here