Hagen. (ots) Böse Überraschung nach kurzer Abwesenheit: Wie die Polizei mitteilt, hatte am Mittwoch eine 75-jährige Hagenerin gegen 15.45 Uhr für einige Stunden ihr Haus in der Westfalenstraße verlassen. Als sie gegen 18.30 Uhr zurückkehrte, erlebte sie eine böse Überraschung. Bislang unbekannte Einbrecher hatten das Schlafzimmerfenster aufgehebelt und sich so Zugang in das Gebäude verschafft. Die Täter durchwühlten alle Schränke und Schubladen. Nach einer ersten Bestandsaufnahme ließen sie einen Schmuckkoffer mitgehen.

Der Wert des Schmucks stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here