Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Am Donnerstag sind Unbekannte Im Wiesental in ein Wohnhaus eingedrungen. Wie die Polizei mitteilt, stiegen sie zwischen 14.30 und 16 Uhr durch ein Fenster ein. Anschließend durchsuchten die Täter die Wohnräume und ließen Bekleidung und eine Geldkassette mitgehen. Sie hinterließen etwa 100 Euro Sachschaden.

Am Donnerstag, zwischen 20 und 22.30 Uhr, versuchten Unbekannte in eine Werkstatt an der Straße „In der Dönne“ einzubrechen. Hierzu machten sie sich an einem Rolltor zu schaffen und richteten Sachschaden in Höhe mehrerer hundert Euro an. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten die Täter nichts, teilt die Polizei mit.

Taschenklau unterwegs: Vermutlich ein Jugendlicher hat am Donnerstag die Sporttasche eines 43-jährigen Lüdenscheiders gestohlen. Wie die Polizei mittteilt, hatte der Mann in der Karlstraße die dunkelblaue Tasche gegen 20.30 Uhr neben seinem Roller abgestellt. In dem Moment, als er seinen Helm aus dem Helmfach nehmen wollte, rannte ein unbekannter Täter vorbei, griff sich die Tasche und flüchtete Richtung Friedrichstraße. Der Dieb wurde wie folgt beschrieben: Männlich, 16-18 Jahre alt, schlank, dunkler Jogginganzug, schwarze Kappe, schwarze Haare. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher erfolglos.

Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here