Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Einbrecher unterwegs: Unbekannte haben am Oenekinger Weg (zwischen 05.05.2017, 08:40 Uhr – 23:15 Uhr) ein Fenster in einer Erdgeschosswohnung aufgehebelt. In der Wohnung durchwühlen sie die Schränke und Behältnisse. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. An einer weiteren Wohnung im Hause scheitern die Täter. Es entstand Sachschaden.

Corneliusstraße: Hier kamen die Täter in der Nacht vom 04.05. zum 05.05.2017, brachen die Wohnungstür einer dortigen Geschädigten auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie zerstörten und beschädigten diverses Mobiliar und nahmen einen Fernseher mit. Auch hier entstand Sachschaden.

Staberger Weg: Hier wurde innerhalb der letzten Woche in eine Wohnung eingebrochen und der /die Täter entwendeten aus dem Schlafzimmer Schmuck und Bargeld.

Knapper Straße: In der Nacht zum Sonntag (Tatzeitraum 06.05., 23:00 Uhr – 07.05.2017, 12:30 Uhr) stiegen die Unbekannten durch einen Lichtschacht in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses ein. Von hier gelangten sie durch eine Kellertür in ein dortiges Wettbüro. Hier hebelten der/die Täter einen Zigarettenautomaten auf und entnehmen den Inhalt. Auch hier entsteht -erheblicher- Sachschaden.

Pkw-Aufbrüche: In der Zeit vom 04.05. – 06.05.2017 wurde ein Wohnmobil am Ahornweg aufgebrochen. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. In der Nacht vom 04.05. zum 05.05.2017 wurde ein schwarzer Fiat 500 auf dem Parkstreifen an der Parkstraße geknackt und das Navi entwendet. An der Schützenstraße schlugen die Täter in der Nacht zum Sonntag (06.05. – 007.05.2017) drei mal zu: An einem weißen Ford Fiesta schlugen sie die Scheibe ein und klauten eine Sonnenbrille. An einem schwarzen Audi hebelten sie die Seitenscheibe auf. Diebesgut bislang unbekannt. An einem schwarzen Mercedes wurde auch das Fenster zerstört und eine Schachtel Zigaretten mitgenommen. In allen angezeigten Pkw Aufbrüchen entstand Sachschaden.

Handtaschendiebstahl: Die 19 jährige Geschädigte befand sich am 06.05.2017 gegen 23:55 Uhr auf der Hohfuhrstraße , als sich ein Unbekannter ihr von hinten näherte und ihr die an der rechten Hand befindliche Handtasche ergriff und wegrannte. Die Geschädigte wurde hierbei nicht verletzt. Täterbeschreibung: männlich, ca. 175 cm groß, schwarz angezogen, trug eine Kapuze.

Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here