Hagen-Haspe. Von der Flucht einer Einbrecherbande berichtet die Polizei in ihrem Presseportal: Am Samstag beobachtete ein 32-jähriger Zeuge gegen 19.15 Uhr, dass ein unbekannter Mann aus einem Fenster im Erdgeschoss eines Hauses an der Vogelsanger Straße sprang. Der Unbekannte lief daraufhin sofort bergab Richtung Enneper Straße. Der Zeuge begab sich zu dem Fenster und stellte dort mehrere Hebelspuren fest. Eine 27-jährige Zeugin gab an, dass der unbekannte Einbrecher sich zu drei weiteren Männern, die an der Vogelsanger Straße offensichtlich auf ihn warteten, gesellte. Alle Männer rannten dann fluchtartig in Richtung Enneper Straße.

Die anschließende Tatortaufnahme der Kripo ergab, dass der unbekannte Einbrecher das Fenster aufgehebelt hatte. Er verschaffte sich so Zugang in die Wohnung und durchwühlte dort das Schlafzimmer. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, ob der Einbrecher etwas mitgehen ließ.

Mit Jogginghose und schwarzer Kappe

Nach Angaben der Polizei haben die Zeugen die Männer wie folgt beschrieben: Der Mann, der aus dem Fenster gesprungen war, trug eine blaue Adidas-Jogginghose mit weißen Streifen. Außerdem war er mit einer dunklen Jacke und einer schwarzen Kappe bekleidet. Einer der Männer, die auf ihn warteten, war ca. 180 cm groß und hatte eine dünne Statur. Er trug eine schwarze Lederjacke, eine schwarze Jogginghose und war ebenfalls mit einer schwarzen Kappe bekleidet. Zu den beiden anderen Personen liegt Nkeine Beschreibung vor. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here