Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Meinerzhagen/Kierspe. Einbrecher haben in der Nacht zum 1. April eine Werkstatt in Vorderste Berg ausgeräumt. Wie die Polizei mitteilt, nahmen die Täter diverse Werkzeuge, u.a. Stihl Freischneider, Benzin Heckenschere, zwei Bohrmaschinen, Dremel und E-Schweißgerät mit. Der Abtransport, vermutet die Polizei, erfolgte über eine Weide bis zur ca. 300 Meter entfernten Straße. Es entstand geringer Sachschaden.

Bargeld erbeutet

In der Nacht zum 2. April sind Einbrecher in ein Haus an der Ihnestraße in Valbert eingedrungen. Wie die Polizei mitteilt, durchsuchten sie die Wohnung und erbeuteten Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Diebstahl gescheitert

Gibt’s doch gar nicht, meint die Polizei. Laut Polizeibericht beobachtete eine Streifenwagenbesatzung am 3. April gegen 9.30 Uhr, wie ein Mann an der Oststraße hinter der ATU Filiale acht Stahlfelgen von einem Gitterwagen in einen Pkw einlud. Beim Diebstahl angesprochen, legte der 33-jährige Meinerzhagener nach Polizeiangaben die Felgen zurück. Allerdings zu spät. Die Polizei fertigt gegen ihn eine Anzeige wegen Diebstahls.

Sachdienliche Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei in Meinerzhagen entgegen, Telefon 02354/91990.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here