Einbrecher
Symbolbild Foto: © Brian Jackson

Lüdenscheid (ots) – Durchaus körperlich anstrengend dürfte ein Einbruch in ein Reihenhaus an der Parkstraße gewesen sein. Am Samstag zwischen 13 und 22 Uhr drang ein bisher unbekannter Täter über eine gewaltsam geöffnete Balkontür ein. Zuvor war er an einem Fallrohr bis auf etwa drei Meter hinauf geklettert. Er durchwühlte die Wohnräume und floh denselben Weg zurück, den er gekommen war. Was er genau entwendete ist bisher nicht bekannt. Klar ist hingegen, dass er auf seiner Klettertour etwa 500 Euro Sachschaden hinterließ.

Ein weiterer Fall ereignete sich in der Teutonenstraße. Dieses Mal ohne Klettereinlage. Zwischen Samstag 17.30 und Sonntag 02.45 Uhr, hebelten Unbekannte die Terrassentür zu einem Einfamilienhaus auf. Ob etwas abhanden kam, ist bisher nicht bekannt.

Am Danziger Weg versuchten unbekannte Täter in der Nacht auf Samstag in eine Kindertagesstätte einzubrechen. Ihr Versuch die Eingangstür aufzuhebeln misslang. Es entstand Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-6322 oder 9099-0 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here