Die Polizei hat am Freitag einen 22-jährgigen Lüdenscheider festgenommen, der in einen Kindergarten im Wermecker Grund eingebrochen war. Eine Passantin, die sich in der Nacht zum Freitag in der Nähe des Kindergartens aufhielt, hatte den Schein einer Taschenlampe bemerkt und umgehend die Polizei informiert. Die Beamten durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie wurden dabei von einem Diensthund unterstützt. Der Mann wurde schließlich vorläufig festgenommen. Da noch ein weiterer Täter auf dem Dach des Gebäudes vermutet wurde, rückte die Feuerwehr an und leuchtete das Gebäude unter Einsatz der Drehleiter aus. Polizei und Feuerwehr konnten allerdings keinen weiteren Mann ausfindig machen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here