Symbolbild (Foto: Polizei)

Lüdenscheid. (ots) Einbrecher leisten ganze Arbeit: Wie die Polizei mitteilt, verschafften sich an der Knapper Straße Unbekannte in der Nacht vom 9. zum 10. März über ein in ca. fünf Metern Höhe liegendes Fenster Zutritt zu einer Fleischerei. Hier hebelten die Täter eine Scheibe zwischen der Fleischerei und einem angrenzenden Kiosk heraus.

Da der Versuch, die Eingangstüren aufzuhebeln war augenscheinlich zuvor fehlgeschlagen. Von der Fleischerei aus gelangten die Täter in den Kiosk und entwendeten hier eine unbestimmte Anzahl an Zigarettenstangen, Zigarettenschachteln und Bargeld aus den vorhandenen Kassen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei in Lüdenscheid sucht nun Zeugen des Vorfalls oder Zeugen, die verdächtige Fahrzeuge im Bereich der Knapper Straße wahrgenommen haben.

In Turnhalle eingedrungen

Einbrecher in Turnhalle Gustavstraße: Unbekannte Täter beschädigen eine Fensterscheibe der dortigen Herrentoilette und betraten die Turnhalle. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Auch hier entstand Sachschaden.

Alarm ausgelöst

Am 11. März haben Unbekannte gegen 21.45 Uhr die Doppeltür an der Aula der Schule Am Schäferland geöffnet. Dabei lösten sie Alarm aus. Die Täter flohen unerkannt ohne Beute.

Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen, Telefon 02351/90990.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here