Halver. (ots) Am Montag sind unbekannten Täter bei einem Tageswohungseinbruch zwischen 6.45 und 14 Uhr in ein Haus in der K.-H.-Volkenrath-Straße eingedrungen. Wie die Polizei mitteilt, stiegen sie durch ein Kellerfenster in das Gebäude ein. Dort entwenden sie, nachdem sie das Haus durchsucht hatten, diverse Gegenstände. Offenbar war den Tätern bewusst, dass sich im Hause Hunde aufhielten, da die Einbrecher im ganzen Haus mitgebrachtes Hundefutter verstreuten.

Eine Zeugin gab an, dass sie zwischen 10 Uhr und 11 Uhr drei männliche, vermutlich jugendliche Personen dabei beobachtet hat, als sie sich zu Fuß von dem Haus entfernten.

Personenbeschreibung: Die erste Person sei circa 1,90m groß, schlank und höchstens Anfang zwanzig gewesen. Sie war bekleidet mit einer weiß-rot-blauen Trainingsjacke, einer dunklen Hose und mit einem dunklen Rucksack.

Die zweite Person sei circa 1,80m groß, habe dunkle, schwarze Haare (Sidecut), sei sehr schlank und ebenfalls höchstens Anfang zwanzig gewesen. Sie war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke und einer dunklen Jeanshose. Bei sich trug sie eine Art Aktentasche.

Hinweise zu diesen Personen und/oder verdächtigen Fahrzeugen im Wohnumfeld nimmt die Polizei in Halver (Tel.: 9199-09 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here