Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Einbrecher beschmieren Bürowände

Einbrecher beschmieren Bürowände

0

Lüdenscheid. Am Mittwoch ist auf dem Graf-Engelbert-Platz ein 13-jähriger Schüler beraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, befand sich der Junge gegen 20 Uhr auf dem Platz, als ein Unbekannter sein schwarzes Smartphone Samsung S 7 entriss und in Richtung Innenstadt flüchtete. Als der Geschädigte den Dieb verfolgte und dann stoppte, entwickelte sich eine Rangelei. Dann flüchtete der Dieb in Richtung Innenstadt.

Täterbeschreibung: männlich, ca.  15- 16 Jahre, 1,80 Meter groß, dünne Statur, tarnfarbene Kappe, dunkler Oberlippenbart, grau weiß schwarze Nike-Jacke, schwarze Hose, schwarze Schuhe

Sachdienliche Hinweise zu dem Dieb und/oder der Tat nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen, Telefon 02351 90990.

Am Freitag sind zwischen 2 und 5 Uhr Unbekannte in ein Büro an der Wiesenstraße eingedrungen. Wie die Polizei mitteilt, beschädigten sie u.a. diverse Büromöbel. Im Zuge des Einbruchs wurden zudem mehrere Wände beschmiert und ein Handy entwendet. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag versucht, in Geschäfte an der Wilhelmstraße einzudringen. Dabei benutzten sie Gullydeckel als Werkzeuge. Wie die Polizei mitteilt, scheiterten sie gegen 3.17 Uhr an einer Glaseingangstür zu einem Elektrogeschäft. Gegen 5.05 Uhr versuchten sie es an der Tür eines Geschäftes für Mobiltelefone und scheiterten auch hier. Die Ermittlungen dauern an.

Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen, Telefon 02351 90990.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here