Experimentieren an Exponaten der Sonderausstellung “Effekthascherei“. Foto: © Cedric Olivier Nougrigat

Lüdenscheid. Wie hört es sich an, wenn man fast nichts mehr hört? Und wie fühlt sich das Treppensteigen für einen älteren Menschen an? Diese Erlebnisse sind Teil der Sonderausstellung „Effekthascherei“ in der Phänomenta, die noch bis zum 26. März läuft.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Auch die weiteren Exponate, die nicht das Thema Wahrnehmungen im Alter behandeln, sind einzigartig; so zum Beispiel die „Chaosbälle“ oder das „Corioliskarussell“.

Die Ausstellung wurde von MINTaktiv in Zusammenarbeit mit einem Expertengremium aus erfahrenen Pädagogen entwickelt. Die Umsetzung und die Präsentation an mehreren Orten in Deutschland werden von der Klaus Tschira Stiftung gefördert.

MINTaktiv ist ein Zusammenschluss aus nationalen Technikmuseen und Science-Centern, die gemeinsam zur Popularisierung von Naturwissenschaft und Technik beitragen. Die Phänomenta Lüdenscheid ist Teil dieser Gemeinschaft.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here