Am Dura-Standort Plettenberg sollen in diesem Jahr rund 240 Stellen abgebaut werden. Laut Geschäftsführung soll der Standort dadurch gesichert werden. Foto: Komplett-Magazin/Heiko Höfner

Plettenberg. In einer Pressemitteilung bestätigt die Dura-Geschäftsführung den geplanten Stellenabbau am Standort Plettenberg. Ein Mitglied der Geschäftsführung hatte die für die Mitarbeiter zu diesem Zeitpunkt völlig überraschende Nachricht in der turnusmäßigen Betriebsversammlung am Montag (28. März) verkündet. Diese Maßnahme sei notwendig, um die Zukunft des Standortes langfristig zu sichern“, erklärt Werksleiter Dr. Frank-Oliver Denzler in der Pressemitteilung.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Dura Leisten & Blenden beabsichtige, am Standort Plettenberg bis Jahresende 2017 rund 240 festangestellte Mitarbeiter zu entlassen, heißt es in der Pressemitteilung. In den vergangenen drei Monaten habe das Unternehmen bereits begonnen, Leiharbeiter und Mitarbeiter mit Zeitvertrag abzubauen.

„Auf Grund aktuell auslaufender Verträge und ausbleibender Neuaufträge ist es erforderlich, die Kapazitäten in Plettenberg anzupassen“, sagt Dr. F.-Oliver Denzler, Werksleiter von Dura Leisten & Blenden. „Personalabbau und eine Verbesserung der Leistung des Werks sind notwendig, um wettbewerbsfähig sein zu können. Das ist die Voraussetzung, um neue Aufträge zu gewinnen, wovon die langfristige Zukunft des Standorts abhängt. Der Schritt fällt uns nicht leicht, aber er ist leider dringend nötig.“

Erste Verbesserungen umgesetzt

Im nächsten Schritt plant Dura Leisten & Blenden die Verhandlungen zum Interessensausgleich und Sozialplan mit den Arbeitnehmervertretern. „Wir wünschen uns eine zügige Lösung, damit wir unseren Mitarbeitern eine weitere Zeit der Unsicherheit ersparen“, so Denzler.

In den vergangenen Monaten konnten erste Verbesserungen bei Qualität, Produktivität und Arbeitseffizienz umgesetzt werden. „In den nächsten Monaten müssen wir weiter daran arbeiten, das Vertrauen unserer Kunden zurückzugewinnen“, sagt Denzler.

Dura Leisten & Blenden verfügt aktuell über rund 800 Beschäftigte. Das Unternehmen stellt Zierteile für Automobile her und beliefert namhafte Automobilhersteller Europas.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here