Die Einladungen zum Blutspenden sind bereits verteilt worden. Foto: DRK

Kierspe. Obwohl der Spätsommer noch ein paar sonnige Tage beschert, bereitet sich das DRK Kierspe gerade auf den Oktober vor – genauer gesagt das Oktoberfest im Rahmen der Blutspende. „Zwar liegt unser Herbsttermin in der ersten Septemberhälfte, trotzdem wollten wir nicht auf die beliebte Imbiss-Aktion verzichten“, erklärt Blutspendebeauftragter Alexander Kalcher. So reichen die DRKler beim kommenden Termin in Kierspe wieder Weißwurst, Leberkäs, Brezeln und andere zünftige Schmankerln.

Zudem bittet das DRK alle Blutspender, die Termine zu beachten. Am Freitag, 16. September, von 11 bis 19 Uhr, wird nach Kierspe ins DRK-Heim zur Spende geladen.

Ernster Hintergrund

„Im kommenden Jahr sind alle Blutspendetermine wieder im üblichen Rhythmus“, verspricht Kalcher.

Bei geselligem Imbiss und terminlicher Koordination ist jedoch der ernste Hintergrund der Blutspende nicht zu vergessen. „Wenn wir zur Blutspende aufrufen, meinen wir es ernst“, sagt auch der Blutspendedienst auf der aktuellen Einladungskarte. Spenderzahlen und der saisonale Bedarf an Blutkonserven schwanken ständig und nur durch die langjährige Erfahrung der Terminplaner des Blutspendedienstes ist eine ganzjährige Verfügbarkeit von Blutkonserven gewährleistet. Denn trotz fortschreitender medizinischer Forschungen kann Blut nach wie vor nicht künstlich hergestellt werden, somit gibt es keinen Ersatz für eine lebensrettende Vollblutspende

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here