Christian Breddermann und Erkan Besirlioglu spielen das Beste aus 50 Jahren Musikgeschichte. Foto: Peter Dahlhaus

Lüdenscheid. Drei Tage lang, vom 25. bis 27. Mai, lädt Dahlmann zum alljährlichen Straßenfest an die Grabenstraße ein. Live-Sound und Leckereien unter Nachbarn, Freunden und Gästen, lautet die Devise.

Startschuss fällt am Donnerstag

Der Startschuss zum Straßenfest fällt am Donnerstag, 12 Uhr, mit der wohl einzigen innerstädtischen Vatertags-Party der Region. Das DJ-Team legt open-air auf. Sollte das Wetter schwächeln, öffnet Dahlmann-Chefin Nanni zusätzlich die Gaststätte und eventuell den Saal.

Robin Stone am Freitag

Der Feier-Marathon setzt sich am Freitag ab 18 Uhr fort. Für die musikalische Untermalung ist zunächst einmal das DJ-Team verantwortlich. Für den Abend steht dann mit Robin Stone ein Künstler auf der Open-Air-Bühne, der sich in Lüdenscheid in den letzten zwei Jahren einiges an Popularität erarbeiten konnte -als Solo-Künstler mit seiner Unplugged-Show, als Sänger bei CC Smokie, als Gitarrist bei Clearwater Revival oder mit seiner Rod Stewart-Show. Das Publikum beim Straßenfest darf sich auf einen Mix aus gefühlvollen Rock-Balladen und auf Musik zum Mitsingen und zum Abfeiern freuen. Spät abends geht es dann Indoor mit DJ-Musik weiter.

Breddermann am Samstag

Ein Frühschoppen läutet ab 12 Uhr den Straßenfest-Samstag ein. Bei der Happy Hour von 15 bis 17 Uhr gibt’s Getränke zum Schnäppchenpreis. Den musikalischen Teil gestaltet ab 16 Uhr das Dahlmann-DJ-Team.

Ab ca. 19. Uhr steht dann Breddermann auf dem Programm. Christian Bredermann und Erkan Besirlioglu, die sowas Ähnliches wie die Dahlmann-Hausmusiker darstellen, haben sich in den letzten Jahren eine erstaunliche Fangemeinde über die Grenzen Lüdenscheids hinaus erspielt. Auf dem Programm steht wie immer das Beste der vergangenen 50 Jahre Musikgeschichte, unplugged in Szene gesetzt. Nach ihrem Open-Air-Auftritt wird Breddermann dann noch ab ca. 23.30 Uhr eine Late Night Show im Saal geben. Hier gibt es vielleicht noch die eine oder andere Überraschung

Und im Saal (und natürlich in der Kneipe) wird ab 20 Uhr das Pokal-Finale des BVB gegen Eintracht Frankfurt übertragen. Ein DJ wird vor und nach dem Spiel für Party-Stimmung sorgen. Wenn der BVB gewinnt, stiftet die Warsteiner Brauerei 150 Liter-Fass Freibier, das sofort nach Spielende in den Ausschank kommt.

Der Eintritt ist natürlich an allen Tagen frei. Bei schlechtem Wetter finden die Live-Konzerte im Saal statt.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here