Plettenberg. Plettenberg hat viele schöne Ecken. Eine weitere schöne Ecke ist nun dazu gekommen. Die Lennepromenade am Kilian-Kirchhoff-Damm wurde im Herbst 2016 fertiggestellt. Im Rahmen des Regionaleprojektes Lenneschiene wurde dieser Bereich von der Fußgängerbrücke Böddinghausen bis zur alten Lennebrücke als Uferpromenade ausgebaut und erfreute sich bereits kurz darauf großer Beliebheit.

Schmuckstück der Umbaumaßnahme ist die 50 Zentimeter über dem Wasser angebrachte Holzterrasse. Damit hat Plettenberg jetzt quasi auch eine „Waterkant“. Auf jeden Fall ist die Lennepromenade zu einem sehr attraktiven Aufenthalts- und Veranstaltungsort geworden. Diesen nutzt der Stadtmarketingverein zusammen mit den Vereinen TuS Plettenberg und Schützenverein Eiringhausen zu einer Veranstaltungsreihe, die in den Sommermonaten viele Gäste anlocken soll.

TuS Plettenberg und Schützenverein Eiringhausen bewirten

Den Auftakt macht am Donnerstag, 11. Mai, die offizielle Eröffnung der Lennepromenade. Weitere Termine donnerstags an der Plettenberger Waterkant sind der 8. und der 29. Juni.

Für die Organisation und Durchführung der Veranstaltungsreihe konnte der Stadtmarketingverein den Schützenverein Eiringhausen und den TuS Plettenberg gewinnen. Deren Mitglieder schmeißen den Laden, wenn am Lenneufer zu Musik und Tanz gebeten wird.

Jeder Donnerstag an der „Plettenberger Waterkant“ steht unter einem besonderen Motto und geht von 18 bis 24 Uhr. Eine Ausnahme bildet hierbei die feierliche Eröffnung und Einweihung der Lennepromenade. Diese beginnt am 11. Mai um 15 Uhr. Zur Feier des Tages serviert die katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Waffeln, Kuchen und Kaffee. Der MGV Holthausen singt fröhliche Lieder und der Kindergarten St. Johannes Baptist führt das Theaterspiel „Der Grüffelo“ auf. Das Evangelische Familienzentrum Eiringhausen ist mit einem Bewegungsparcours und Joghurt To Go dabei. Das Jugendzentrum Alte Feuerwache führt eine Luftballonaktion durch. Zur Eröffnungsrede von Bürgermeister Ulrich Schulte um 17 Uhr starten die Luftballons.

Partys mit Vier-Täler-Band, DJ Pierre und DJ Marc Kiss

DJ Marc Kiss legt zur Cocktailparty am 29. Juni auf. Foto: privat

Um 18 Uhr beginnt dann die erste Donnerstag-Party an der Plettenberger Waterkant. Dazu spielt die Vier-Täler-Band um den bekannten Plettenberger Musiker Ralf Böcker auf. Neben Keyboarder Böcker sind dies Sängerin Kati Zaja und Gitarrist Thorsten Steinmann.

Am 8. Juni steigt eine 80er- und 90er-Party an der Waterkant. DJ Pierre von ProLight Plettenberg spielt die größten Hits aus den 1980er und 1990er Jahren.

Am 29. Juni lautet das Motto „Beachparty“. DJ Marc Kiss sorgt für die passende Musik. Es werden Cocktails serviert. Zum Abschluss steigt ein großes Höhenfeuerwerk über der Lenne, für das die Pyro-Profis Reissner aus Olpe verantwortlich zeichnen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here