Hagen. Über einen räuberischen Diebstahl am Donnerstag (13. Oktober) in der Konkordiastraße berichtet die Polizei in ihrem Presseportal. Und wieder kam der Täter nicht weit, weil Opfer und Zeugen mutig und souverän reagierten:

Die Polizei schreibt: „Gegen 17 Uhr hielt sich ein 30-Jähriger nahe am Mitarbeiterbereich eines Geschäftes auf. Dies kam dem 56-jährigen Inhaber auffällig vor; er sprach den Mann an. Der polizeilich Bekannte versuchte kurz darauf, den Ladenbesitzer zu schlagen und zu fliehen. Dabei fiel dem Dieb ein aus dem Mitarbeiterbereich gestohlener Akkuschrauber aus dem Hosenbund. Durch den Eigentümer und einen Kunden konnte der Täter jedoch bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten weiteres Diebesgut und stellten es sicher. Den Dieb erwartet eine Strafanzeige.“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here