Start Kurz Notiert in Hagen Der NSU-Prozess – die Hintergründe

Der NSU-Prozess – die Hintergründe

0

Hagen. Im Rahmen der Antirassismuswoche der VHS Hagen hält Friedrich Burschel am Donnerstag, 23. März, im Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, um 19.30 Uhr einen Vortrag zu Hintergründen und dem Stand des NSU-Prozesses. Nachdem der Münchener NSU-Prozess 2016 monatelang auf der Stelle getreten ist, rückt Anfang 2017 das Ende der Beweisaufnahme näher.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Friedrich Burschel ist Referent zum Schwerpunkt Neonazismus und Strukturen/Ideologien der Ungleichwertigkeit bei der Akademie für Politische Bildung der Rosa Luxemburg Stiftung in Berlin. Er ist akkreditierter Korrespondent des nicht-kommerziellen Lokalsenders Radio Lotte Weimar im NSU-Prozess und Mitarbeiter des Internetprojektes NSU-Watch.

Der Eintritt zu dieser gemeinsamen Veranstaltung von Arbeit und Leben, DGB und VHS ist frei.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here