Start Kurz Notiert in Hagen Der NSU-Prozess – die Hintergründe

Der NSU-Prozess – die Hintergründe

0

Hagen. Im Rahmen der Antirassismuswoche der VHS Hagen hält Friedrich Burschel am Donnerstag, 23. März, im Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, um 19.30 Uhr einen Vortrag zu Hintergründen und dem Stand des NSU-Prozesses. Nachdem der Münchener NSU-Prozess 2016 monatelang auf der Stelle getreten ist, rückt Anfang 2017 das Ende der Beweisaufnahme näher.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Friedrich Burschel ist Referent zum Schwerpunkt Neonazismus und Strukturen/Ideologien der Ungleichwertigkeit bei der Akademie für Politische Bildung der Rosa Luxemburg Stiftung in Berlin. Er ist akkreditierter Korrespondent des nicht-kommerziellen Lokalsenders Radio Lotte Weimar im NSU-Prozess und Mitarbeiter des Internetprojektes NSU-Watch.

Der Eintritt zu dieser gemeinsamen Veranstaltung von Arbeit und Leben, DGB und VHS ist frei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here