James Cottriall ist am Samstatg zu Gast im Stock. Foto: Nina Saurugg

Lüdenscheid. Der Kult.Park macht durch und zwar indoor bis zum nächsten Open-Air. „Dazu haben wir uns nach dem großen Zuspruch entschlossen“, sagt Kult.Park-Macher Oliver Straub. Schon am Samstag, 16. September, geht’s unter dem neuen Label weiter. Dann spielt der britische Singer-Songwriter James Cottriall im Stock. „So wie Cottriall werden wir immer wieder mal bekannte und neue Künstler einladen“, verkündet Oliver Straub.

Neues Songs erstmals live

Der britische Singer-Songwriter war bereits 2013 in der Location an der Knapper Straße zu Gast. Nach der Tour als Vorgruppe für Take That will der im Rahmen seiner „Here For You“- Tour in Lüdenscheid Songs von seinem neuen Album “Common Ground“ zum ersten Mal in Deutschland live präsentieren.

Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Über James Cottriall: Cottriall veröffentlichte 2008 ein Demo-Album Chapters of Innocence. Sein Live-Album One Voice. One Guitar. Lots of Friends wurde 2009 veröffentlicht. Ebenfalls 2009 gewann James Cottriall den Talentwettbewerb The Voice in der Shopping City Süd.

2010 brachte er seine erste Single Unbreakable heraus, die es auf Platz 1 der Ö3-Hörercharts schaffte und in den österreichischen Charts Platz 16 erreichte. Auch in den Südtiroler Charts kam der Titel auf den 3. Platz. Am 6. August veröffentlichte Cottriall seine zweite Single So Nice, die sich ebenfalls in den österreichischen Charts platzieren konnte. 2010 wurde Cottriall beim Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Song of the Year mit Unbreakable nominiert. Am 15. Oktober 2010 veröffentlichte James Cottriall sein erstes Studio-Album Sincerely Me in Österreich. Am 10. Dezember folgte seine dritte Single Godes. Sie und stieg damit auf Platz 72 der österreichischen Charts ein.

Im März 2011 startete die 6. Staffel von Dancing Stars, wo Cottriall die österreichische Meisterin im Lateintanzen, Roswitha Wieland, zugewiesen bekam. Ihr erster Tanz, eine Rumba, sollte zugleich auch der letzte Tanz sein. Das Tanzpaar belegte den letzten Platz und verließ somit die Show nach der ersten Sendung.

Am 30. März 2013 spielte er ein kleines Konzert als Voract bei Justin Biebers Believe Tour in der Wiener Stadthalle.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here