Alexandre Brüning hat seinen Vertrag bei der SGSH um zwei Jahre verlängert. Foto: Jennifer Seidel

Halver/Schalksmühle. Die SGSH und ihr Mannschaftskapitän Alexandre Brüning gehen weiterhin einen gemeinsamen Weg. Wie die SGSH mitteilt, hat der 24-jährige Spielmacher verlängerte seinen Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert und geht damit ab Sommer 2018 in die dritte Saison bei der SG Schalksmühle-Halver.

“Alex“ kam 2016 aus der Reserve des VfL Gummersbach zu uns und hat sich seitdem zum absoluten Führungsspieler entwickelt. Auch seine Aufgabe als Mannschaftskapitän, die er seit Beginn dieser Saison hat, nimmt er äußerst engagiert und verantwortungsbewusst wahr. Die Geschäftsführung und die sportliche Leitung der 1. Mannschaft freuen sich sehr über die Vertragsverlängerung.

Auch für die beiden verantwortlichen Trainer ist die Vertragsverlängerung ein ganz bedeutender Schritt für die Zukunftsplanung. Co-Trainer Hans-Peter Müller: “Alexandre ist noch ein junger Spielgestalter und wird ein wichtiger Bestandteil für die allgemeine Entwicklung der Mannschaft sein. Wir freuen uns, dass wir ihn in seiner Entwicklung weiter begleiten können.“ “Alexandre ist ein wichtiger Baustein unseres Teams und auch unserer allgemeinen Spielphilosophie. Nicht nur aus diesen Gründen freue ich mich sehr, dass Alexandre bleibt, denn er ist menschlich auch ein super Typ!“, so Stefan Neff.

“Ich freue mich, zwei weitere Jahre für diesen Verein das Trikot zu tragen. Die SGSH hat viele gute Ambitionen für die Zukunft, die mich persönlich überzeugt haben. Außerdem fühle ich mich in dem Verein und seiner Umgebung sehr wohl.“, so der SGSH-Kapitän.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here