Guildo Horn - Foto: tft

Hagen. Extra-Konzert mit dem „Meister“. Ohne Gage treten Guildo Horn und die „Orthopädischen Strümpfe“ am 30. Juni im Theater Hagen auf. Er habe „auch nicht eine Sekunde gezögert, als er von den existenzbedrohenden Kürzungen am Theater Hagen hörte und sofort seine Hilfe angeboten“, so die heutige Mitteilung zum besonderen Konzert. Das hat den Titel bekommen: „Theater Unser – Eine intergalaktische Schlagerreise“. Mit von der Partie ist an diesem Abend das ganze Ensemble des Theaters, wenn um 19.30 Uhr ein Solidaritätsveranstaltung im Großen Haus startet. Eintrittskarten gibt es an der Theaterkasse, unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, 02331 207- 5777 sowie bei den Eventim-Vorverkaufsstellen.

Bekanntlich hat Guildo Horn ein besonderes Verhältnis zum Hagener Theater, in dem er ja selbst auf der Bühne steht. Gemeinsam mit den „Orthopädischen Strümpfen“ ist  er als Riff Raff seit fünf Jahren in Richard O´Brien´s „The Rocky Horror Show“ zu sehen und zu hören.

Dass sich Guildo Horn vielfach sozial engagiert, ist vielen bekannt. Die Hagener und alle, die sich Karten sichern, dürfen sich über seine Hagen-Theaterliebe freuen. Selbst wer kein Schlagerfan ist, kann bei einem Horn-Konzert etwas erleben, was richtig gut tut: viel, viel Stimmung und ein großes Gemeinschaftsgefühl.

Links zum Thema:

Link zur Online-Theaterkasse

WDR-Mediatheak zu Guildo Horn in Hagen

Berichterstattung im Onlineportatal derwesten.de zu Guildo Horn in Hagen

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here