Der blaue Kittel ist für Schützen Pflicht. Foto: Wolfgang Teipel

Meinerzhagen. Horrido: In Meinerzhagen herrscht vom 6. bis 8. August Ausnahmezustand. Er ist leicht zu erkennen. Beim Schützenfest beherrschen die traditionellen blauen Kittel das Stadtbild. Mancher Schütze hat ihn schon hervorgekramt.

In diesem Jahr ist einiges anders oder eher so wie früher. Die Schützen werden an der Bahnhofstraße antreten, so wie vor dem Bau der Stadthalle. Das Bürgerbüro im Rathaus wird zur Königsresidenz. Den Auszug aus dem Bürgerbüro und das Abschreiten der Front an der Bahnhofstraße hat der Vorstand der Meinerzhagener Schützengesellschaft bereits geprobt. Es kann also nichts mehr schiefgehen beim großen Fest.

Antreten an der Bahnhofstraße

Living Planet macht im Festzelt Dampf.Foto: www.livingplanet.de
Living Planet macht im Festzelt Dampf.Foto: www.livingplanet.de

Schützen und Gäste erwartet ein dreitägiges Programm, das es in sich hat. Am Samstag, 6. August, beginnt das Fest um 15.30 Uhr mit dem Antreten an der Bahnhofstraße. Sie ist dann wegen bevorstehender Bauarbeiten bereits gesperrt. Nach dem Zug durch die Stadt, dem Feldgottesdienst und der Gefallenenehrung am Ehrenmal an der Gerichtstraße findet ab 17 Uhr das Platzkonzert im Volkspark statt. Um 20 Uhr beginnt der stimmungsvolle Fackelzug. Der Festkommerz im Schützenzelt mit anschließendem Tanz beschließt den ersten Tag.

Prinzenvogelschießen am Sonntag

Am Sonntag, 7. August, steht das Prinzenvogelschießen ab 15 Uhr im Mittelpunkt. Beim großen Festumzug ab 14 Uhr wird sich das amtierende Königspaar Horst Seyfried und Karin Luise Dietze-Seyfried dem Schützenvolk präsentieren. Ab 20 Uhr wird beim großen Ball im Schützenzelt das neue Prinzenpaar gefeiert.

Marschkapellen und Unterhaltungsmusik

Neben dem Königsschießen ab 15 Uhr ist am Montag, 8. August, der Frühschoppen mit Unterhaltungstalenten aus den Reihen der Schützen ein Höhepunkt. Der Königs- und Abschlussball beginnt umm 20 Uhr im Festzelt.

Die Schützenzüge werden auch in diesem Jahr wieder von renommierten Marschkapellen begleitet. Im Festzelt sorgen die Live-Bands „Joe Williams Band“, „Success“ sowie die „Living Planet Band“ für Unterhaltungs- und Tanzmusik.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here