Foto: nenetus / Shutterstock.com

Lüdenscheid. Ab sofort haben die Lüdenscheider die Möglichkeit, auf den zentralen Plätzen von Lüdenscheid ein kostenloses WLAN-Netz zu nutzen.

Nachdem bereits Mitte 2014 in den Konferenzräumen des Rathauses ein freier Zugang zum WLAN bestand, kann nun auch auf dem Sternplatz kostenfrei gesurft werden. Über das WLAN des Anbieters „Helinet“ und Dank der Einbindung in das Regionale-Projekt Denkfabrik ist es ab sofort möglich, sich kostenfrei im Internet einzuloggen.

Lediglich eine Anmeldung ist ein Mal am Tag notwendig, um den Service zu nutzen. Die Geschwindigkeit ist beim Surfen auf etwa 9MBit pro Sekunde gedrosselt, um jedem Nutzer eine gleich bleibende Qualität zu gewährleisten.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der „Denkfabrik“ wird nach dem Sternplatz zeitnah auch der Rathausplatz erschlossen, sowie in 2015 der Bereich Großraum Bahnhof. Ein modernes WLAN-Netz soll die Innenstadt mit dem Bahnhofsareal rund um die Denkfabrik nun auch technisch verbinden. Da das WLAN-Netz modular aufgebaut ist, besteht sogar die Möglichkeit der Erweiterung ergänzend zu den bis dato erschlossenen Bereichen. (PSL)

Unterstütze uns auf Steady

3 KOMMENTARE

  1. Erstens sind Hotspot’s sehr unsicher und heute sind Mobilanschlüsse mit viel mehr MB versehen als vor 2 Jahren. Vor 4 Jahren hatte ich 500 MB vor 2 Jahren wechselte ich zu 1 GB und jetzt auf 2 GB, wer heute noch Hotspots braucht macht was falsch oder will alles für Umme. An Flughäfen ist das extrem Sinnvoll aber sonst kostet es nur Geld.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here