Urlaub in der City, die Lüdenscheider hatten Spaß. Fotos: Elke Teipel

Lüdenscheid. Kopf in den Sand stecken gilt nicht. Füße in den Sand stecken ist angesagt. Das ließen sich die Menschen auf dem Sternplatz nicht zweimal sagen. Die Sonne in der Bergstadt machte der Karibik Konkurrenz. „Guck mal, Liegestühle in der Innenstadt“, staunten die Lüdenscheider nicht schlecht und machten mit bei „Lüdenscheid Karibisch“. Und das heißt fünf Tage „Street Beach Festival“ bei freiem Eintritt.

Das gefällt den Kurzen…

Urlaub im Liegestuhl

An Tag eins stürmten die Minis schon den „Strand“, kaum dass der Sand abgeladen war. Auch die Erwachsenen belagerten am Nachmittag die Liegestühle und prosteten sich mit Bier, Cocktails und anderen kühlen Getränken zu – karibisch eben. Für den speziellen Kick gab es hochprozentiges Wassereis. Urlaub unter Palmen, geht doch mitten in der City.

Das erfrischt…

Kokosnuss Boccia und Beachvolleyball

Freitag: ab 16 Uhr Sandburgen bauen, ab 16.30 Uhr Kokosnuss Boccia, ab 18 Uhr „Latino Total“ live on Stage, frisch eingeflogen aus der Karibik.

Samstag: ab 12 Uhr geöffnet, 12.30 Uhr Kinderschatzsuche, ab 18 Uhr Live-Musik mit „Los Romberos“, große karibische Party.

Sonntag: ab 12 Uhr geöffnet, 16 Uhr Sandburgen bauen, ab 18 Uhr live „Furumba“ live on Stage.

Montag: ab 12 Uhr geöffnet, Musik und großes Beachvolleyball-Turnier.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here