Booster
Booster aus Mönchengladbach zählen zu den deutschen Top-Coverbands.

Lüdenscheid. Die Erfolgsgeschichte von Booster ist beeindruckend. Mit mehr als 2000 Konzerten gehören die Profis aus Mönchengladbach zu den erfahrensten der deutschen Musikszene. In Lüdenscheid sind sie seit 20 Jahren Stammgast. Wie immer am Vorabend von Fronleichnam tritt die Band auf dem Gelände von Mercedes Jürgens auf.

Am Mittwoch, 3. Juni werden um 18 Uhr die Kasse auf dem Gelände des Autohauses im Olpendahl geöffnet. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Leidenschaft und Authentizität

Danach gehört die Bühne Sänger René Pütz und seinen Musikern. Die aktuelle Besetzung von Booster: Rüdiger Tiedemann (Schlagzeug), Volker von Ameln (Keyboard), Chris Schmitt (Gesang), René Pütz (Gesang), Vanni Vander (Gitarre) und Dennis Bowens (Bass).

Die Leidenschaft und Authentizität der einzelnen Musiker, die jahrelang eingespielte Besetzung, zwei Frontleute, die stimmlich als auch in punkto Entertainment brillieren, sowie die stets aktualisierte Songauswahl, geben dem Gesicht der Band eine unverwechselbare Persönlichkeit.

Der Lüdenscheider Männerchor übernimmt die Bewirtung und verkauft Würstchen, Frikadellen und Brezeln. Dazu kommen professionell bewirtschaftete Getränkestände.
Mercedes Jürgens spendet der Reinerlös aus der Veranstaltung für einen sozialen Zweck. Auch das hat bereits seit 20 Jahren Tradition.

Karten: Vorverkauf im LN-Ticketshop an der Schillerstraße, bei Lotto Stieborsky (Buckesfelder Straße 10) und bei Mercedes Jürgens. An der Abendkasse kosten die Karten sechs Euro.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here