Lüsterklemme
Christoph Reuter machte das Rennen um die Gunst des Publikums. Er ist der Gewinner der Lüdenscheider Lüsterklemme 2015.

Lüdenscheid. Der Kabarettist und Pianist Christoph Reuter ist Gewinner der Lüdenscheider Lüsterklemme 2015. Sein Programm „Alle sind musikalisch – (außer manche)“ hinterließ beim Publikum der Lüdenscheider Kleinkunsttage den stärksten Eindruck. Es vergab die Gesamtnote 1,4. Das Ergebnis gab Kulturhausleiter Stefan Weippert am Montagvormittag bekannt. Christoph Reuter wird am 11. Dezember 2015 nochmals auf der Bühne des Kulturhauses stehen und seine Preisträger-Vorstellung geben.

Auch Maxi Schafroth hat sich bei den Kleinkunsttagen die Herzen des Publikums erobert. Er landete mit einer Durchschnittsnote von 1,5 nur knapp hinter dem Sieger.

Gute Noten für die weiteren Teilnehmer

„ Olivier Sanrey, Martin Fromme und Marcel Kösling erhielten Noten im guten Bereich“, sagte Stefan Weippert nach der Auszählung. Der Kulturhausleiter freute sich zudem über eine gute Auslastung der fünf Veranstaltungen. Mit 180 verkauften Karten waren zwei Vorstellungen ausverkauft. Die durchschnittliche Besucherzahl lag mit 155 spürbar über dem Ergebnis des Vorjahres. 60 Kleinkunstfreunde buchten das Kombiticket für alle fünf Veranstaltungen.

Reaktionen machen Lust auf mehr

„Die Reaktionen des Publikums machen Lust auf mehr“, berichtete Stefan Weippert. Ausdrücklich erwähnte er das gute gastronomische Angebot durch den Partyservice der Fleischerei Geier. „Das wertet die Veranstaltungsreihe nochmals auf.“

Lüdenscheider Lüsterklemme
Carina Bertram (mit Kulturhausleiter Stefan Weippert, Kai Pritschow und Thomas Meermann von der Sparkasse Lüdenscheid) übernahm die Rolle der Glücksfee. Sie zog Fabian Scheune als Gewinner des Ebook-Readers.

Zufriedenheit auch bei der Sparkasse Lüdenscheid, die den Preis und das Preisgeld in Höhe von 1500 Euro stiftet. Marketingleiter Thomas Meermann ist auch wenig stolz darauf, dass in der Bergstadt im Laufe der Jahre so viele Kabarettisten und Comedians Gast der Kleinkunsttage gewesen sind. „Viele von ihnen spielen heute in der ersten Comedy-Liga, auch wenn sie nicht die Lüdenscheider Lüsterklemme gewonnen haben“, sagte er. „Außerdem: Die Kleinkunsttage machen einfach Spaß.“

Am Montagvormittag wurde auch der Gewinner aus dem Kreis der Besucher gezogen, die sich an der Publikumsabstimmung beteiligt haben. Gewinner ist Fabian Scheune aus Lüdenscheid. Er hat einen E-Book-Reader und Gutscheine für E-Books im Gesamtwert von 150 Euro gewonnen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here