Foto: pixabay.com

Meinerzhagen. Die VHS Volmetal lädt für Donnerstag, 9. Februar, zu einem Vortrag in die Galerie Langenohl, Zur Alten Post 9, ein. Er beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es geht um die Produktion von Schuhen. Jeder trägt sie, jeder braucht sie: Schuhe. In den letzten Jahren sind die Preise gefallen, die Modelle wurden immer vielfältiger.

Und obwohl viele Menschen in Europa eine nachhaltige Produktion für wichtig halten, ist den Wenigsten die Problematik in der Produktion von Alltagsschuhen bewusst: In den Gerbereien wird mit toxischen Chemikalien das Leder produziert. Ca. 85 Prozent des Leders wird mit Chrom gegerbt, das in den Produktionsländern des Südens verheerende ökologische und gesundheitliche Folgen hat. In den Schuhfabriken verdienen die Beschäftigten oft nur die Hälfte eines existenzsichernden Lohnes, arbeiten viele Stunden bis zur völligen Erschöpfung in gesundheitsgefährdender Umgebung.

Im Rahmen der Kampagne „Change Your Shoes“ arbeitet Südwind gemeinsam mit 17 Partnerorganisationen an der Verbesserung der sozialen und ökologischen Bedingungen in der Lederverarbeitung und Schuhproduktion mit einem besonderen Fokus auf China, Indien, Indonesien und Italien.

Der Referent Anton Pieper ist Politikwissenschaftler, war von 2010 bis 2014 Referent bei der Menschenrechtsorganisation FIAN und ist seit 2015 Referent beim SÜDWIND Institut. Er vertritt SÜDWIND in der Kampagne Change Your Shoes; Schwerpunkte: Arbeitsbedingungen in der Schuh- und Lederproduktion, Unternehmensverantwortung, Arbeits- und Menschenrechte.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here