Die Spenden wurden in der Geschäftsstelle der CDU übergeben. Foto: CDU

Meinerzhagen. Großer Tag für die Kleinsten in der Geschäftsstelle der CDU. Am Freitag lud die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Meinerzhagen die Kindergärten der Stadt zu einer Übergabe der besonderen Art ein. Die Christdemokraten spendeten den zehn Kindergärten im Stadtgebiet Waren im Wert von insgesamt 1.500 Euro.

Papier, Stifte und Radierer

Darunter waren nicht nur 10.000 Blätter Papier, sondern auch zehn Pakete Bunt- und Filzstifte, sowie ein knappes Dutzend Radierer pro Kindergarten. Die Freude der Kinder und ihrer Erzieher aber ist in Zahlen nicht auszudrücken, sie war, heißt es in einer Mitteilung der CDU-Fraktion „unbezahlbar“.

Utensilien gleich getestet

Besonders freute sich die heimische Union darüber, dass alle Kindergärten der Einladung in die Derschlager Straße gefolgt waren. Einige der verteilten Utensilien wurden von den begeisterten Kindern noch an Ort und Stelle auf Herz und Nieren getestet. Bei Kaffee, Saft und vielen Keksen für die Kleinen sagte der Fraktionsvorsitzende Thorsten Stracke: „Ihre Anwesenheit zeigt, dass das Thema Ausstattung der Kindergärten wichtig ist und die Menschen bewegt. Die CDU steht wie keine andere Partei für Kinder und Familie. Ich freue mich sehr, dass wir diese Aktion realisieren konnten.“

Hoffen auf Nachahmer

Die ebenfalls anwesenden Vorstands- bzw. Ratsmitglieder Jan Blume und Benjamin Nolte fügten hinzu: „Wir hoffen, dass viele Organisationen durch diese Aktion animiert werden, es uns gleich zu tun. Kinder müssen im Zentrum der politischen Aktivität stehen.“ (Blume) sowie „Ein Land welches keine Ressourcen im Boden hat, muss viele Ressourcen in den Köpfen seiner jüngsten Bewohner haben. Ohne Investitionen und Unterstützung ist dies nicht machbar.“ (Nolte)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here