Plettenberg. Zum Candlelight Shopping laden die Geschäftsleute in der Innenstadt für Freitag, 4. November, ein. Die Geschäfte sind an diesem Abend nicht nur bis 21 Uhr geöffnet, sondern die Einzelhändler lassen sich einiges einfallen, um die Kundinnen und Kunden mit kleinen Aufmerksamkeiten in ihren Ladenlokalen zu begrüßen.

candlelight_shopping_trio-kleine-aufloesung
Die Dixie-Marching-Band Bäng Bäng zieht musizierend durch die Innenstadt.

Der Stadtmarketingverein trägt ebenfalls seinen Teil dazu bei, den Candelight-Shopping-Abend weiter aufzupeppen. Live-Musik von der Dixie-Marching-Band „Bäng Bäng“ aus Wipperfürth und die Feuershows von „Femfire“ aus Dortmund unterhalten die Passanten in der Fußgängerzone.

Markthändler unterm Stephansdach

candlelight_shopping_femfire1
Femfire präsentiert mehrfach heiße Feuershows.

Darüber hinaus findet erstmalig ein „Spätmarkt“ auf dem Alten Markt unter dem Stephansdachstuhl statt. Dort kann man natürlich einkaufen, aber auch viele leckere Dinge probieren. Zugesagt haben bereits einige den Plettenbergern gut bekannte Markthändler. Zum Beispiel gibt es ein Wiedersehen mit Ali Schmidt und seinen Fischspezialitäten. Wildkammer-Mann Gerd Brinker aus Herscheid bereitet eigens für diesen Abend Wild-Fleischkäse vor und bietet diesen im Brötchen an.

„Ihr Ziel kann am Freitag, 4. November, von 17 bis 21 Uhr also nur eines sein: Plettenbergs Innenstadt“, rührt Stadtmarketing-Geschäftsführer Steffen Reeder die Werbetrommel für das Candlelight Shopping.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here