Chancen und Ziele aus Sicht der Jugendlichen zeigte Lasse Albrecht vom Evangelischen Gymnasium Meinerzhagen dem Publikum auf. Er präsentierte die Ergebnisse eines Workshops, an dem rund 30 Schüler teilnahmen. Foto: Oben an der Volme (oandv)
Einwohnerversammlung: Rund 100 Meinerzhagener infomieren sich und stellen eigene Ideen vor
Rund 100 Meinerzhagener informieren sich und stellen eigene Ideen vor. Foto: Oben an der Volme (oandv)

Meinerzhagen – Rund 100 Bürgerinnen und Bürger wollen sich aktiv an der Umgestaltung des Stadthallenumfeldes beteiligen. Sie kamen jetzt zur Einwohnerversammlung ins Rathaus der Stadt Meinerzhagen, um sich zu informieren und um eigene Ideen hinsichtlich der neuen Verkehrsführung und der Gestaltung des neues Platzes vor der Stadthalle mit dem Namen „Volmemarkt“ vorzustellen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Mitte des Jahres wird der Wettbewerb zur Gestaltung des „Volmemarktes“ vor der Meinerzhagener Stadthalle ausgeschrieben. Alle Hinweise, unter anderem zu den Themen Aufenthalt und Gastronomie, Licht, Wasser,

Märkte und Veranstaltungen werden in die Aufgabenstellung einfließen. Ebenso die Anregungen, die im Quartiersbüro und per Post und Facebook eingegangen sind. Die Teilnehmer des Wettbewerbs werden während einer weiteren Einwohnerversammlung im Juni vorgestellt. Über das Ergebnis will die Stadt im September informieren.

Die Neugestaltung rund um die Stadthalle ist Teil des Entwicklungs- und Handlungskonzeptes „Oben an der Volme“ mit dem Leitprojekt „Innenstadt Meinerzhagen – Programm Urbanität“ der Regionale 2013.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here